Wie politisch ist das Bauhaus?

Die­se Fra­ge rich­te­te eine Tagung im Haus der Kul­tu­ren der Welt (Ber­lin) im Janu­ar 2019 nicht nur an das Design, son­dern auch an ande­re Ansatz­punk­te gesell­schaft­li­cher Gestal­tung, die das Bau­haus zusam­men­ge­dacht hat, wie Archi­tek­tur, Kunst und Bil­dung.
Gise­la Macken­roth dis­ku­tier­te im Aus­tausch von Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Achi­tek­tur und Stadt­pla­nung gegen­wär­ti­ge Her­aus­for­de­run­gen der Stadt­ent­wick­lung und Woh­nungs­po­li­tik:

Hier geht es zum Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.